Hendiadyoin

Ein Hendiadyoin ist eine im Deutschen häufig auftretende Stilfigur, bei der zwei Wörter durch das Wort "und" verbunden sind. Diese treten oft in feststehenden Redewendungen auf.

Beispiele

  • das A und O sein
  • etwas ab und an tun
  • etwas ab und zu tun
  • etwas mit Ach und Krach bewältigen
  • Ach und Weh schreien
  • in Amt und Würden sein
  • Angst und Bange sein
  • Angst und Schrecken verbreiten
  • etwas auf eine bestimmte Art und Weise tun
  • auf und nieder springen
  • Augen und Ohren offenhalten
  • Blut und Wasser schwitzen
  • jemandem auf etwas Brief und Siegel geben
  • etwas unter Dach und Fach bringen
  • drauf und dran sein, etwas zu tun
  • durch Dick und Dünn gehen
  • dies und das
  • Donner und Doria
  • etwas drehen und wenden wie man will
  • drunter und drüber gehen
  • sich dumm und dusselig reden
  • Ecken und Kanten haben
  • an allen Ecken und Enden fehlen
  • jemandes Ein und Alles sein
  • in einem Haus ein- und ausgehen
  • einzig und allein jemandes Sache sein
  • erstunken und erlogen sein
  • ohne Fehl und Tadel sein
  • für etwas Feuer und Flamme sein
  • fix und fertig sein
  • in Fleisch und Blut übergehen
  • frank und frei seine Meinung sagen
  • etwas mit Fug und Recht behaupten
  • Für und Wider abwägen
  • gang und gebe sein
  • etwas ganz und gar (nicht) mögen
  • auf Gedeih und Verderb ausgeliefert sein
  • etwas mit Geduld und Spucke bewältigen
  • geschniegelt und gestriegelt/gebügelt sein
  • gestiefelt und gespornt sein
  • gesund und munter sein
  • gewaschen und gekämmt sein
  • etwas mit Glück und Geschick schaffen
  • sich auf Gnade und Ungnade ergeben
  • im Groben und Ganzen zufrieden sein
  • im Großen und Ganzen zufrieden sein
  • auf seinem eigenen Grund und Boden stehen
  • etwas gut und gerne tun können
  • Hab und Gut besitzen
  • mit Haken und Ösen
  • jemandem Hals- und Beinbruch wünschen
  • Hand und Fuß haben
  • sich mit Händen und Füßen wehren
  • etwas mit Hängen und Würgen bewältigen
  • Hauen und Stechen
  • jemanden um Haus und Hof bringen
  • jemanden mit Haut und Haaren auffressen
  • nur noch aus Haut und Knochen bestehen
  • auf Heller und Pfennig abrechnen
  • Herr und Gebieter sein
  • etwas auf Herz und Nieren prüfen
  • hieb- und stichfest sein
  • hier und da vorhanden sein
  • Himmel und Hölle in Bewegung setzen
  • etwas hin und wieder tun
  • Hinz und Kunz kennen
  • etwas hoch und heilig versprechen
  • zwischen Hoffen und Bangen
  • Hohn und Spott über sich ergehen lassen
  • Hopfen und Malz
  • Hören und Sehen vergehen
  • in Hülle und Fülle vorhanden sein
  • etwas in- und auswendig kennen
  • etwas seit Jahr und Tag tun
  • mit Kind und Kegel verreisen
  • etwas klipp und klar sagen
  • ständiges Kommen und Gehen
  • sich um Kopf und Kragen reden
  • keine Kosten und Mühen scheuen
  • kreuz und quer herumliegen
  • krumm und schief sein
  • etwas kurz und bündig erklären
  • alles kurz und klein schlagen
  • etwas kurz und knapp mitteilen
  • etwas kurz und schmerzlos durchführen
  • Land und Leute kennenlernen
  • etwas lang und breit erklären
  • Gefahr für Leib und Leben bestehen
  • etwas mit Leib und Seele sein
  • wie er leibt und lebt
  • lieb und teuer sein
  • in Lohn und Brot stehen
  • nur Lug und Trug sein
  • etwas nach Lust und Laune tun
  • mit Mann und Maus untergehen
  • Mord und Totschlag herrschen
  • etwas mit Mühe und Not schaffen
  • etwas bei Nacht und Nebel tun
  • von nah und fern zusammenkommen
  • nichts und niemand zu sehen sein
  • etwas nie und nimmer tun
  • niet- und nagelfest sein
  • jemandem in Not und Gefahr beistehen
  • null und nichtig sein
  • an Ort und Stelle sein
  • mit Pauken und Trompeten untergehen
  • wie Pech und Schwefel zusammenhalten
  • die Wahl zwischen Pest und Cholera haben
  • außer Rand und Band sein
  • Rang und Namen haben
  • rank und schlank sein
  • mit Rat und Tat zur Seite stehen
  • recht und billig sein
  • nach Recht und Gesetz handeln
  • Recht und Ordnung schaffen
  • jemandem Rede und Antwort stehen
  • in Reihe und Glied stehen
  • Ross und Reiter nennen
  • Rotz und Wasser heulen
  • Ruhe und Gelassenheit ausstrahlen
  • für Ruhe und Ordnung sorgen
  • Ruhm und Ehre einheimsen
  • mit Sack und Pack unterwegs sein
  • etwas in Sack und Tüten bringen
  • in Saft und Kraft stehen
  • sage und schreibe
  • samt und sonders
  • mit Sang und Klang marschieren
  • sang- und klanglos untergehen
  • in Saus und Braus leben
  • nur Schall und Rauch sein
  • jemanden mit Schimpf und Schande davonjagen
  • schlicht und ergreifend
  • mit Schlips und Kragen erscheinen
  • jemanden hinter Schloss und Riegel bringen
  • schön und gut sein
  • jemanden auf Schritt und Tritt verfolgen
  • von echtem Schrot und Korn sein
  • etwas in Schutt und Asche legen
  • sich seelisch und moralisch auf etwas einstellen
  • ohne Sinn und Verstand handeln
  • Stadt und Land bereisen
  • alles stehen und liegen lassen
  • etwas steif und fest behaupten
  • Stein und Bein schwören
  • über Stock und Stein laufen
  • jemanden nach Strich und Faden belügen
  • etwas mit Stumpf und Stiel ausrotten
  • Tag und Nacht arbeiten
  • Tisch und Bett teilen
  • nach Treu und Glauben handeln
  • tun und lassen was beliebt
  • etwas zwischen Tür und Angel bereden
  • etwas Tür und Tor öffnen
  • von Tuten und Blasen keine Ahnung haben
  • verraten und verkauft sein
  • verriegelt und verrammelt sein
  • voll und ganz stimmen
  • vorn und hinten nicht reichen
  • etwas ohne Wenn und Aber tun
  • weit und breit das einzige sein
  • bei Wind und Wetter unterwegs sein
  • nach bestem Wissen und Gewissen handeln
  • Zeter und Mord schreien
  • Zucht und Ordnung herrschen

Ähnliche Stilelemente

Ähnlich sind die folgenden Redewendungen, bei denen entweder ein anderes Bindewort auftritt oder zusätzlich Adjektive oder Artikel verwendet werden:
  • alles in allem zufrieden sein
  • etwas für einen Apfel und ein Ei kaufen
  • an und für sich
  • Dreck am Stecken haben
  • das eine oder andere Tor schießen
  • ewig und drei Tage dauern
  • weder Fisch noch Fleisch sein
  • gehupft wie gesprungen sein
  • Gewehr bei Fuß stehen
  • mehr Glück als Verstand haben
  • Gnade vor Recht ergehen lassen
  • Gott und alle Welt kennen
  • etwas Hals über Kopf tun
  • hopp oder topp
  • ein Herz und eine Seele sein
  • weder hüben noch drüben
  • vom Hundersten ins Tausendste kommen
  • etwas jahrein, jahraus tun
  • etwas jetzt auf gleich tun
  • klein aber fein
  • etwas Knall auf Fall tun
  • über kurz oder lang
  • mehr oder minder
  • mehr oder weniger
  • mir nichts, dir nichts
  • ohne Netz und doppelten Boden
  • nichts und wieder nichts erreichen
  • mehr schlecht als recht leben
  • Sekt oder Selters
  • Spitz auf Knopf stehen
  • etwas tagein, tagaus tun
  • weder Tod noch Teufel fürchten
  • etwas wohl oder übel akzeptieren

Mehr als zwei Wörter

Manchmal sind auch mehr als 2 Wörter zu einem Stilelement verbunden:
  • durch Feld, Wald und Flur streifen
  • Friede, Freude, Eierkuchen
  • größer, schneller, weiter
  • etwas heimlich, still und leise tun
  • Himmel, Arsch und Zwirn
  • Schluss, Aus, Ende
  • Sonne, Mond und Sterne
  • Wein, Weib und Gesang lieben
  • frisch, fromm, fröhlich, frei ans Werk gehen